Q-MED AERO - die Komplettlösung für den AME


Arbeiten Sie weiter wie gewohnt mit Ihrer Praxis-Software.
Q-MED AERO liefert als Zusatzmodul alle gewünschten Zusatzfunktionen und ermöglicht die LBA- und BAF-konforme Dokumentation mit automatischer Datumsberechnung.

Erstellen Sie flugmedizinische Tauglichkeitszeugnissen für Piloten, Lotsen und Flugbegleiter.

NEU - Online Antrag für Bewerber (reduziert den Zeitbedarf je Bewerber auf ein Minimum).

Q-MED.Aero PPM 10

Q-MED.Aero PPM 10

125,21 €

Q-MED.Aero PPM 50

Q-MED.Aero PPM 50

584,03 €

Q-MED.Aero PPM 100

Q-MED.Aero PPM 100

1.084,03 €

Q-MED.Aero PPM 500

Q-MED.Aero PPM 500

4.579,83 €


Funktionen und Module

Die vom LBA gelieferten PDF Vorlagen eignen sich bekanntermaßen dabei nur eingeschränkt für den praktischen Einsatz. Eine Papierablage von Dokumenten erscheint aus heutiger Perspektive nicht mehr zeitgemäß.

Jeder Fliegerarzt wünscht sich eine Möglichkeit, mit der eigenen Praxis-EDV arbeiten zu können.

Q-MED.AERO ermöglicht genau das!

Mit Q-MED.AERO ersparen Sie sich diese Mühe und gewinnen Zeit und Sicherheit durch die automatische fehlerfreie Datumsberechnung aller Termine im Medizinischen Tauglichkeitszeugnis.

Q-MED.Aero vereinfacht die Arbeit für Flugmediziner optimal durch diese Funktionen:
  • Automatische Datumsberechnungen im Medical
  • Alle Formulare in Originaldarstellung
  • Sammel-Versand für das LBA / BAF
  • Automatischer Aktualisierungs-Service für Formulare
  • Daten der Probanden werden in alle Formulare übernommen
  • Stammdaten enthalten flugmedizinische Zusatzdaten
  • Schnelle Kopierfunktion für Formulare
  • Automatische Abfrage der Zeugnisnummer und Ausdruck auf der Kopie
  • Integrierte Online-Update Funktion
  • Integrierte Benutzerverwaltung (Zugriffsbeschränkung für Mitarbeiter)
  • Fernwartungsfunktion zur Unterstützung durch unseren Support
  • Automatische Listen für Rezertifizierung des AME sowie Generierung des Anschreibens an L3, L4, L5
Q-MED.Aero wurde auf der Basis von Q-MED.Praxis entwickelt, einem von der KBV zugelassenen und zertifizierten Praxisverwaltungsprogramm, das seit 1995 auf dem Markt ist.

Voraussetzung ist ein Windows PC (Windows XP, 2003, Vista, Windows 7, 2008, 2012, Windows 8) und ein angeschlossener Drucker.

Optionale Zusatzmodule
  • Privatliquidation (Einzelrechnung) zur Abrechnung mit Probanden oder Arbeitgebern
  • Sammelrechnungen
  • Terminkalender
  • Dokumentenarchiv (Scanner-Lösung)
  • Arbeitsmedizinische Formulare
  • Upgrade auf Q-MED.Praxis, der umfassenden Praxissoftware für alle Fachgruppen und Praxis-Größen
  • Integrierte xDT Import-Schnittstelle zur Übernahme von Probanden aus Ihrem Arztinfomationssystem

Neue EASA-Formulare mit Q-MED AERO

Antrag

Antrag

Zeugnis

Zeugnis

Untersuchungsbericht

Untersuchungsbericht

Ergebnis

Ergebnis / Beurteilung
Als besonderen Service für Piloten bietet Q-MED.AERO zusätzlich zum Medical ein Einlegeblatt mit allen kommenden Untersuchungsterminen. Es wird im Anschluß an das Medical passgenau auf A6-Format (Rezept-Größe) gedruckt und in das Medical gelegt.
Stacks Image 132

Editionen

Q-MED.AERO gibt es in verschiedenen Editionen. Wählen Sie die für Sie am besten geeignete Variante:
  • Q-MED.AERO Solo - Einplatz-System mit allen Druck-Funktionen
  • Q-MED.AERO Business - Netzwerk-Version für maximal 5 Plätze
  • Q-MED.AERO Enterprise - Netzwerk-Version für mehr als 5 Plätze mit SQL Client-Server Datenbank

Kunden über Q-MED AERO

„Mit Q-MED.Aero können wir alle benötigten Formulare, insbesondere das Medical drucken. Alle Daten und Informationen der Piloten müssen nur einmal erfasst werden und können auf jedem Formular wiederverwendet werden. Der hohe Durchsatz wäre ohne das Programm nicht denkbar. Das zusätzliche Einlegeblatt für das Medical mit den Terminen der nächsten medizinischen Untersuchungen wird von den Piloten bestens angenommen. Wir können Q-MED.Aero ohne jede Einschränkung weiterempfehlen."
(Dr. Roland Quast, Aeromedical Center Germany, Stuttgart)

„Seitdem wir mit Q-MED.AERO arbeiten, hatten wir keinen einzigen Fehler bei der Datumsberechnung im Medical mehr und das Luftfahrtbundesamt hatte seither ebenfalls keinen Grund für eine Beanstandung. Das Programm ist optimal auf unsere Bedürfnisse ausgerichtet und unterstützt unsere tägliche Arbeit perfekt. Es bereitet jeden Tag Freude, dieses ausgereifte Programm zu verwenden. Ich kann es jedem Fliegerarzt nur wärmstens ans Herz legen.“
(Dr. Rudolf Fischl, Fliegerärztliche Untersuchungsstelle München)

„Ich bin froh, dass ich Q-MED.AERO gefunden habe. Es ist eine große Arbeitserleichterung und die Arbeit damit macht auch noch Spass."
(Dr. Gudjons, Hannover)

„Der integrierte ICD-Katalog ist so gut und schnell, dass wir Q-MED.AERO inzwischen auch für andere Bereiche verwenden und unsere Verschlüsselungsprogramme nun durch Q-MED ersetzt haben."
(Frau Rössner, Arbeitsmedizinisches Zentrum Nürnberg)

Rechtsgrundlagen

Die Europäische Union (EU) ist zuständig für die europaweit harmonisierte Regulierung der Luftfahrt. Gestützt auf die so genannte EASA-Grundverordnung (Verordnung EG 216/2008) hat die Europäische Kommission nun die Detailregeln für das Lizenzwesen (Part.FCL) erlassen. Diese werden in den EU-Mitgliedstaaten ab dem 8. April 2012 anwendbar. Die Publikation der dazugehörigen AMC/GM (Acceptable Means of Compliance and Guidance Material to Part-FCL) erfolgte am 20. Dezember 2011. Ab dem 09. April 2013 wird die Verordnung (EU) Nr.290/2012 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr.1178/2011(Lizenzwesen) bezüglich des fliegenden Personals auch in der Bundesrepublick Deutschland angewandt.